Projekt 6

Wirkungen tiefer Hirnstimulation auf Sprech- und Sprachfunktionen

In diesem Projekt sollen Einflüsse der tiefen Hirnstimulation (THS) auf Sprach- bzw. Sprechleistungen analysiert werden. Dies erfolgt einerseits vor dem klinischen Hintergrund häufig berichteter Nebenwirkungen auf diesen Ebenen, andererseits in Hinblick auf kontrovers diskutierte Konzepte subkortikaler Sprachverarbeitung. Um biolinguistische Funktionen möglichst umfassend abbilden zu können, werden Patienten mit unterschiedlichen neurologischen Bewegungsstörungen und THS in verschiedenen Zielregionen untersucht. Dabei kommen neurophysiologische, psychometrische und behaviorale Methoden zur Anwendung. Prinzipiell sollen die Untersuchungen in zwei sich ergänzenden Ansätzen erfolgen. Erstens bearbeiten Patienten unter aktiver versus inaktiver THS Sprach- wie auch Sprechaufgaben, um Stimulationseffekte auf entsprechende Leistungen zeitlich wie örtlich hochauflösend darzustellen. Zweitens erfolgen unmittelbar postoperativ neurophysiologische direkte Ableitungen aus den Zielarealen der THS, so dass die Beteiligung basalganglionärer und thalamischer Regionen an Sprach-bezogenen Prozessen anhand Aufgaben-bezogener Veränderungen neuronaler Aktivität untersucht werden kann.

Um klinisches Optimierungspotenzial der THS zu identifizieren und perspektivisch ausschöpfen zu können, bestehen enge Kooperationen mit den Projekten 3, 8 und 9 der klinischen Forschergruppe.

Priv. Doz. Dr. Fabian Klostermann, Projektleiter
Charité – Campus Benjamin Franklin
Klinik für Neurologie / AG Motorik und Kognition
Hindenburgdamm 30
12203 Berlin
Tel.: +49-30-8445 2017
Fax: +49-30-8445 4264
E-mail: fabian.klostermann@charite.de
Prof. Dr. phil., Dipl.-Psych. Angela D. Friederici, Projektleiterin
Max Planck Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften,
Abteilung für Neuropsychologie
Stephanstraße 1a
04103 Leipzig
Tel.: +49-341-9940 112
Fax: +49-341-9940 113
E-mail: angelafr@cbs.mpg.de
Dr. Felicitas Ehlen, Postdoc
Charité – Campus Benjamin Franklin
Klinik für Neurologie
Hindenburgdamm 30
12203 Berlin
Tel.: +49-30-450-560 234 / +49-30-8445-2397
E-Mail: felicitas.ehlen@charite.de