The clinical research group 247  presents itself:

NeuroCure ist das Berliner Exzellenzcluster, das neurowissenschaftliche Grundlagenforscher und Kliniker vereint.

Hauptziele von NeuroCure sind ein besseres Verständnis der Krankheitsmechanismen und die Übertragung der grundlagen-wissenschaftlicher Erkenntnis in klinisches Handeln (‚Translation‘). Denn das grundlegende Verständis von neurologischen Erkrankungen ist die Voraussetzung für die Entwicklung von wirksamen Therapien.

Seit Jahren arbeiten Berliner Neurowissenschaftler auf den Gebieten zerebrovaskulärer Erkrankungen, Neuroinflammationund Störungen funktioneller Netzwerk-Strukturen. Initialer Fokus von NeuroCure sind daher die Erforschung der hierfür typischen Erkrankungen Schlaganfall, Multiple Sklerose und Entwicklungsstörungen.  Diese neurologischen Erkrankungen teilen eine Vielzahl von pathophysiologischen Mechanismen, weshalb durch gemeinsame Forschung neue Synergien freigesetzt werden können.

NeuroCure schafft neue Forschungsstrukturen durch zentrale Maßnahmen:

– Einstellung von Wissenschaftlern für Schlüsselbereiche des Clusters

– intramurale flexible Förderung von innovativen, sowie translationalen Projekten

– Etablierung einer tierexperimentellen Einrichtung zur Langzeit-, Verhaltens- und Outcomeanalyse

– Gründung des NeuroCure Clinical Research Center (NCRC) im August 2008